BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Landesgelder für neue Busse: In die Wesermarsch fließen 402.000 Euro

Das Land Niedersachsen fördert das Anschaffen neuer Busse – und auch die Wesermasch profitiert davon. Darüber informiert der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler und bezieht sich auf das Wirtschaftsministerium. Nach Thümlers Angaben werden für fünf Fahrzeuge, die insgesamt 1,045 Millionen Euro kosten, Zuschüsse in Höhe von 402.000 Euro gewährt.”

Das Landesprogramm hat einen sehr deutlichen ökologischen Effekt”, sagt Thümler. Denn es würden modernere und klimafreundlichere Busse auf die Straße gebracht. Das verbessere die Luft und schone das Klima, so der Politiker. Und: “Es macht den ÖPNV im ländlichen Raum attraktiver. Das ist gerade in Zeiten des Klimawandels ein wichtiger Auftrag an die Politik.

“Wie Thümler beschreibt, sollen Busse der Schadstoffklasse EURO III durch Busse der Schadstoffklasse EURO VI ersetzt werden: “Ein EURO-VI-Bus spart gegenüber einem EURO-III-Bus bei einer durchschnittlichen Jahreslaufleistung von etwa 60.000 Kilometern rund zwölf Tonnen CO2 ein.”.

Skip to content