BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Björn Thümler zur Sportstättensanierung: Wesermarsch profitiert beträchtlich


Die Wesermarsch erhält beträchtliche Mittel aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes. Darüber informiert der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler. Die Sanierung der Sporthalle in Großenmeer wird mit einer Zuwendung in Höhe von 400.000 Euro unterstützt. Für die Sanierung der Großsporthalle in Brake fließen 387.927 Euro. Und für die Sanierung des Sportplatzes in Tossens in der Gemeinde Butjadingen ist eine Landeszuwendung in Höhe von 267.362 Euro eingeplant. Neben diesen kommunalen Maßnahmen kann sich der Elsflether Turnerbund über 87.869 Euro freuen, die für die Erstellung von Ganzjahrestennisplätzen mit Licht- und Zaunanlage gedacht sind.
Thümler kommentiert: „Das Programm stärkt die Anziehungskraft der Vereine und erleichtert dem Ehrenamt die Arbeit.“
Für die vierjährige Laufzeit des Sportstättensanierungsprogramms wurden von 2019 bis 2022 insgesamt 80 Millionen Euro für kommunale Sportstätten und 20 Millionen Euro für Vereinssportstätten bereit gestellt. Im finalen Förderjahr 2022 waren es 19 Millionen Euro für 126 Maßnahmen.

Foto: Pixabay

Skip to content