BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Jugendwettbewerb zur deutschen Einheit: Thümler ruft zur Teilnahme auf

Wie hat sich das Leben von Jugendlichen seit dem Mauerfall und der Deutschen Einheit verändert? Und inwieweit sind die Auswirkungen auch in der Gegenwart noch spürbar? Das sind die entscheidenden Fragen des Jugendwettbewerbs „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“. Dessen Einsendeschluss ist der 1. März 2022.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler ruft die Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren in der Wesermarsch dazu auf, sich auf historische Spurensuche zu begeben. Der Politiker sagt: „Ich halte es für wichtig, dass sich junge Menschen mit diesem Kapitel deutscher Geschichte auseinander setzen und möchte sie ausdrücklich dazu ermuntern.“ Thümler: „Am einfachsten gelingen die Recherchen mit Hilfe der Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen.“

Der Jugendwettbewerb wurde zum zweiten Mal von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer ausgeschrieben. Zu gewinnen gibt es bis zu 30 Preise in Höhe von 500 bis 3.000 Euro.  

www.umbruchszeiten.de  

Skip to content