BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Energiewende weiterdenken

teilen

Die Energiewende bietet dem Küsten-, Agrar- und Flächenland erhebliche Chancen. Ich setze mich dafür ein, den Wahlkreis auch dank seiner herausragenden Infrastruktur als Standort für energieintensive Unternehmen attraktiver zu gestalten. Hierzu zählen die Kavernen in Huntorf und Blexen, das Druckluftspeicherwerk in Huntorf sowie auf der Abnehmerseite die Metallindustrie. Hierzu soll im Zuge des Ausbaus der Energienetze – unter Beachtung von Anwohnerinteressen und unter weitgehender Nutzung der Erdverkabelung – ein Zugang zur vor allem in Cuxhaven und Wilhelmshaven eingespeisten Offshore-Windenergie gesichert werden. Auch bei der Planung des LNG-Terminals in Wilhelmshaven und der Einspeisung bzw. Nutzung flüssigen Wasserstoffs sind alle küstennahen Landkreise mitzubetrachten, um Logistikern wie LIT/Albers neue, klimaschonende Optionen zu eröffnen. Als wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit sollen die geologischen Vorteile der Region, insbesondere die Gaskavernen, für die Energiespeicherung vorgehalten werden. Ich setze mich dafür ein, mit einer gezielten Forschungsförderung noch offene Forschungsfragen der Energiespeicherung zeitnah zu adressieren und neue Erkenntnisse zügig in die Praxis umzusetzen.

Energiewende weiterdenken
Skip to content