BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Radwegelücken in der Wesermarsch: Gute Nachrichten für Berner Zweiradfahrer

Zu Radwegelücken in der Wesermarsch gibt es Neuigkeiten. Die hat der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erfahren. Demnach wird für den Radweg an der L 875 in der Gemeinde Berne kurzfristig der Auftrag für eine Machbarkeitsstudie erteilt. Und die Feststellungsunterlagen für den Radwegneubau an der L 866 von Holle nach Köterende in der Gemeinde Berne wurden Mitte August dem Landkreis Wesermarsch übergeben – zusammen mit dem Antrag auf Planfeststellung (“Der lang ersehnte Radweg kommt nun in Sichtweite.”)
Björn Thümler begrüßt diese Fortschritte. Er sagt aber auch: „Diese positive Bewegung ist dringend erforderlich, weil Fahrradfahren als besonders umwelt- und klimafreundliche Fortbewegungsmöglichkeit so attraktiv und sicher wie möglich gestaltet werden muss.“ Davon profitierten Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Foto: Pixabay

Skip to content