BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Landwirte-Proteste in der Wesermarsch:
Björn Thümler ist solidarisch

Der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler solidarisiert sich mit den Landwirtinnen und Landwirten, die auch in der Wesermarsch gegen das geplante Verbot von Pflanzenschutzmitteln in Landschaftsschutzgebieten protestieren. Thümler stellt fest: „Der Verordnungsentwurf der EU-Kommission mit seinen pauschalen Verboten kann so auf keinen Fall umgesetzt werden. Ich erwarte, dass Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir in diesem Sinne in Brüssel tätig werden wird.“ Die Bundesregierung müsse ferner ihre Vorschlagsliste zum Verbot von Pflanzenschutzmiteln zurücknehmen und zu einem „wissensbasierten Ansatz in der Pflanzenschutzmittelreduktion“ finden.
Andernfalls drohten erhebliche Ertragseinbußen von Getreide und weiter steigende Lebensmittelpreise aufgrund dieser künstlich herbeigeführten Verknappung, so Thümler. Außerdem seien zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe existenziell gefährdet, sofern der Verordnungsentwurf nicht grundlegend nachgebessert werde.
Der CDU-Landtagsabgeordnete erinnert daran, dass in Niedersachsen im Zuge des so genannten Niedersächsischen Weges bereits zahlreiche Maßnahmen zur Pflanzenschutzmittelreduktion ergriffen worden seien.

Foto: Pixabay

Skip to content