BJÖRN THÜMLER
Landtagskandidat

Geplante Leoni-Schließung:
Vorstand antwortet auf Thümler-Brief

Björn Thümler will das Gesprächsangebot von Ingo Spengler annehmen. Der COO und Vorstandsmitglied der Leoni AG hatte dem CDU-Landtagsabgeordneten einen persönlichen Austausch zur geplanten Schließung des Braker Standortes angeboten. Damit reagierte der Leoni-Manager auf ein Schreiben des Politikers, in dem sich dieser für den Erhalt des Werkes stark gemacht hatte. Unter anderem hatte Thümler das mit der Sicherheitslage in Europa begründet, die zu einer größeren Unabhängigkeit und einem stärkeren Verantwortungsgefühl der heimischen Wirtschaft führen müsse.
Aus dem Antwortbrief Spenglers geht allerdings auch hervor, dass die Leoni AG an ihren Schließungsplänen festhalten wolle und sozialverträgliche Lösungen für die Beschäftigten anstrebe. Thümler: „Trotzdem dürfen wir den Gesprächsfaden nicht abreißen lassen.“

Skip to content