• Region mit Zukunft

    Menschen brauchen Arbeit, von der sie leben können – das ist und bleibt das wichtigste Ziel meiner Politik. Wir sind auf einem guten Weg: Nie gab es in den letzten zwanzig Jahren so wenige Arbeitslose wie heute. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dieser Trend anhält.

    weiter

  • Hier zuhause - gern!

    Grüne Wiesen, weiter Blick und immer etwas Wind um die Nase – das ist für mich Heimat. Ich möchte, dass die Menschen gern hier leben. Dazu gehören gute Freizeitangebote für die ganze Familie, ein lebendiges Dorf- und Vereinsleben und der Erhalt unserer Kulturlandschaft.

    weiter

  • Politik für die Menschen

    Ob im Landtag in Hannover oder bei Terminen und Gesprächen im Wahlkreis:
    Die Themen wirtschaftliche Entwicklung, Bildung und Politik für Familien stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit.

    Lesen Sie mehr über meine Ziele.

    weiter

  • Landtag

    Wer an ein Parlament wie den Niedersächsischen Landtag denkt, dem fallen als erstes der große Saal mit den im Halbkreis angeordneten Sitzen ein – und Politiker, die sich hier mehr oder weniger temperamentvolle Rededuelle liefern.

    weiter

Aktuelles

Thümler inspiziert Mondrakete und Kommandostation

Grundschüler reisen nächste Woche zur Preisverleihung nach Berlin 

Björn Thümler in der Grundschule Moorriem

Mit ihrem Raumfahrtprojekt hatten 16 Schüler der jahrgangsübergreifenden Klasse der Grundschule Moorriem den ersten Platz beim Preis der der Nachwuchsinitiative „Juri“ des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) erreicht. Von dieser Arbeit hat sich der Landtagsabgeordnete Björn Thümler nun selbst ein Bild gemacht und die Schüler in Moorriem besucht. Von der Jungs aus der Klasse wurde er in die Bedienung der Kommandostation eingewiesen, während ihm die Mädchen einen Besuch in der Mondrakete schmackhaft machten. „Da habt ihr wirklich eine tolle Arbeit geleistet“, lobte Björn Thümler die jungen Nachwuchsastronauten und probierte gleich einige der Knöpfe und Schalter aus. 

Ein Sonderlob gab es auch für das Engagement der Lehrer der Schule, besonders für Projektleiterin Ines Hühnlein: „Als einzige Schule in Niedersachsen hat Moorriem an diesem Wettbewerb teilgenommen und dann gleich den ersten Platz belegt.“

Das Engagement der Lehrer bleibt ungebrochen, denn aus der Preisverleihung wird eine Mini-Klassenfahrt: In der kommenden Woche reist die Gruppe nach Berlin, um den Preis persönlich entgegen zu nehmen. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm und eine Übernachtung. „Das wird für die Kinder bestimmt ein großartiges Erlebnis“, ist sich Björn Thümler sicher.

 

Alle News anzeigen